Munddusche nach Art von Philips: der Airfloss

Philips MundduscheIm vorherigen Beitrag zu den elektrischen Schallzahnbürsten von Philips hatte ich auf die sog. Philips Munddusche verwiesen. Das Gerät heißt eigentlich Philips Airfloss (Sonicare). Von der Konzeption übernimmt es den Teil der Zahnzwischenraumreinigung, den die Munddusche auch leistet. Eine konventionelle Munddusche arbeitet mit pulsierenden Wasserstrahl und hat auch ihre Vorteile: Wasser sucht sich besser den Weg bei ungleichmäßigen Zwischenräumen, wie z.B. oft bei älterem Zahnersatz und mittels pulsierendem Wasserstrahl kann man auch sehr gut das Zahnfleisch massieren. Auch in Bezug auf die Spülung von Zahntaschen haben einige konventionelle Munduschen Vorteile, sofern es einen Subgingival-Aufsatz gibt (z.B. bei Waterpik). Auch bei Zahnspange und Implantaten hat die konventionelle Munddusche (z.B. von Braun Oral B, Panasonic, AEG oder Waterpik) Vorteile gegenüber dem Airfloss.

Doch bei

gleichmäßigen Zahnzwischenräumen spiel der Philips Airfloss seine Stärken aus und wird zum effizienten und komfortablen Zahnzwischenraumreiniger. Denn statt mit viel Wasser wird nur mit einem kräftigen Sprühstoß aus Mikro-Wasserbläschen und Luft der Zahnzwischenraum durchspült. Egal wie man das Gerät hält: man kann das Zahnfleich nicht verletzen. Die Zahnzwischenräume werden effizient sauber gehalten, ohne dass einem bei der Anwendung das Wasser aus dem Mund läuft. Man kann sogar Mundspülung direkt in das Gerät geben und damit den Sprühstoß erzeugen. Das kann dann z.B. bei leichten Zahnfleischentzündungen angewendet werden: Mundspülung genau dort apllizieren, wo sie wirken soll.

Gegenüber der Zahnseide ist aber wieder der Airfloss ein wenig unterlegen, da er nicht unter dem Zahnfleischsaum reinigt. Daher empfehle ich, dass man zwischendurch immer mal wieder Zahnseide ergänzend einsetzen sollte.

Auch in Bezug auf die Interdentalbürste bestehen Unterschiede: die Interdentalbürste kann besser die konkaven Flächen der Zwischenräume im Bereich der Backenzähne reinigen und hat natürlich Vorteile bei Implantaten (Implantatträger) und Zahnspangen.

Doch in allen Anwendungsfällen ist die Philips Munddusche (der Sonicare Airfloss) die komfortabelste aller Methoden der Zahnzwischenraumreinigung.

Bewertung daher:

4 / 5 stars      


Das hat den ganz großen Vorteil, dass das Gerät regelmäßig angewendet wird und auch nicht falsch angewendet werden kann. Daher hatte ich das Gerät als ergänzenden Kauftipp zur Sonicare Schallzahnbürste genannt. Denn so wird die Zahnpfege erst vollständig.

Forum. Unterschiede, Test.

Photo: Philips Pressemeldung

Wenn es um die klassische Munddusche geht, dann finden Sie im Magazin einen Beitrag zu Mundduschen hier. Welche Modelle gibt es und welche kann man wählen. Aber lesen Sie einfach den Beitrag.

4 thoughts on “Munddusche nach Art von Philips: der Airfloss

  1. Sertan

    Die elektrische Munddusche von Philips ist selbst für mich als Zahnseidenmuffel so einfach in der Anwendung, dass ich die Zähne auch in den Zwischenräumen sauber hab. Eine gute Sache. Aber wäre eine echte Munddusche von oral b oder waterpik noch gründlicher? Vergleich sonicare airfloss zu Braun Munddusche oder diese waterpik? Kann ich mich noch verbessern gegenüber das airfloss?

    Antworten
  2. NickP

    Der Airfloss ist schon gewöhnungsbedürftig. Überall, wo kein Zahnersatz oder keine Füllungen sind, arbeitet er perfekt. Bei Füllungen und einer Brücke ziehe ich das Interdentalbürstchen als Ergänzung vor. Ein Munddusche wäre da noch angenehmer, finde ich. Aber die Geräte sind für mein Bad zu groß. So bleibe ich bei Air Floss und Interdentalbürste.

    Antworten
    1. Sandra1978

      hat wer schon das neue Airfloss Ultra ausprobiert? Blöderweise passen da die alten Düsen nicht mehr drauf. Ausser einer neuen Farbe (grau-weiß) und dem zwei- und dreifachen Sprüphstoß ist da nix anders als beim günstigeren Modell mit der weiß-grünen Farbgebung, oder?

      Antworten
      1. Hamburgerin

        Neben dem Vergleich Airfloss normal vs Airfloss Ultra interessiert mich auch der Vergleich von Airfloss zu Munddusche. Was ist gründlicher? Was sagt der Test?

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*